Karlstadt

Live am Dienstag: Diese Kandidaten wollen Bürgermeister in Karlstadt werden

Am Dienstag sind Armin Beck, Michael Hombach, Benedikt Kaufmann und Stefan Rümmer in Laudenbach gemeinsam auf der Bühne.
Am Dienstag sind Armin Beck, Michael Hombach, Benedikt Kaufmann und Stefan Rümmer in Laudenbach gemeinsam auf der Bühne.
Am Dienstag sind Armin Beck, Michael Hombach, Benedikt Kaufmann und Stefan Rümmer in Laudenbach gemeinsam auf der Bühne.
Foto: Peter Pillich

Vier Kandidaten, die sich in Karlstadt um das Amt des Bürgermeisters bewerben, werden am Dienstag, 21. Januar, in Laudenbach auf der Bühne Rede und Antwort stehen. "Wir fühlen den Bürgermeister-Kandidaten auf den Zahn." Unter diesem Motto laden die Main-Post und der Vereinsring Laudenbach in die Laudenbacher Mehrzweckhalle ein. Beginn ist pünktlich um 19.30 Uhr, Einlass um 18.30 Uhr. Das Ende ist für spätestens 22 Uhr vorgesehen.

Stefan Rümmer (SPD)
Stefan Rümmer (SPD) Foto: Jochen Schreiner
Michael Hombach (CSU)
Michael Hombach (CSU) Foto: Ralph Piepenburg

Armin Beck (Grüne), Michael Hombach (CSU), Benedikt Kaufmann (Freie Wähler) und Stefan Rümmer (SPD) sind die bisher sicheren Kandidaten im Rennen um das Bürgermeisteramt. Darüber hinaus hoffen Janik Havla (Die Partei) und Hans-Martin Röder (Die Unabhängigen), ebenfalls kandidieren zu können. Ob es so weit kommt, hängt davon ab, ob bis 3. Februar genügend Unterstützer ihre Unterschrift im Rathaus leisten. Bis Freitag 12 Uhr waren es bei Havla 45, bei Röder 14. Nötig sind jeweils 180 Unterschriften.

Kooperation zwischen Main-Post und Vereinsring

Armin Beck (Die Grünen)
Armin Beck (Die Grünen) Foto: Markus Buberl
Benedikt Kaufmann (Freie Wähler)
Benedikt Kaufmann (Freie Wähler) Foto: Jürgen Müller

Als im Sommer der Termin für die Diskussion zwischen Vereinsring und Main-Post vereinbart wurde, war davon ausgegangen worden, dass am 21. Januar alle Kandidaten feststehen würden. Wie schon vor sechs Jahren hatte der Vereinsring Laudenbach diese Kooperation angeboten. Daher wurde wieder Laudenbach gewählt – und nicht der Karlstadter Rathaussaal. Der Vereinsring kümmert sich um den Saal, die Beschallung und die Bewirtung mit Getränken und diversen Stangen. Seitens der Main-Post moderieren die Redakteure Karlheinz Haase und Markus Rill.

Der Abend wird in drei große Themenblöcke gegliedert sein: Wohnen und Leben in Karlstadt und seinen Ortsteilen; Wirtschaft und Handel; Verkehr. Beim Thema Handel wird Martin Krause als Vorsitzender des Gewerbevereins die Standpunkte der Geschäftswelt vertreten.  

So wichtig Politik ist, soll es zur Auflockerung auch ein paar Einlagen geben, bei denen die Kandidaten auch kleine Einblicke in ihre Person gewähren können. Der Eintritt ist frei.

Wir berichten von dem Ereignis in einem Liveblog auf mainpost.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Freie Wähler
  • Hans Martin
  • Ortsteil
  • Rathäuser
  • SPD
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!