ERLENBACH

Lkw-Fahrer fährt mit 3,48 Promille Firmenschild um

3,48 Promille ergab ein Alkoholtest bei einem Lkw-Fahrer am Dienstagnachmittag. Der Mann rangierte auf einem Firmengelände Am Bäuerleinsberg in Erlenbach mit seiner Sattelzugmaschine. Dabei kollidierte sein Fahrzeug mit dem Eingangsschild der Firma. Der Schaden beträgt 5000 Euro.
3,48 Promille ergab ein Alkoholtest bei einem Lkw-Fahrer am Dienstagnachmittag. Der Mann rangierte auf einem Firmengelände Am Bäuerleinsberg in Erlenbach mit seiner Sattelzugmaschine. Dabei kollidierte sein Fahrzeug mit dem Eingangsschild der Firma. Der Schaden beträgt 5000 Euro. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte bei dem Fahrer deutlichen Atemalkoholgeruch sowie eine verwaschene Aussprache fest. Nach Feststellung des Atemalkoholwertes wurde der Mann mit zur Dienststelle genommen. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen