Karlstadt

Lkw streift einen Stromverteilerkasten

Beim Vorbeifahren streifte am Donnerstag gegen 11.30 Uhr streifte der 34-jährige Fahrer eines Sattelzuges in der Rechbergstraße in Karlstadt einen Stromverteilerkasten, der dabei aus der Verankerung gerissen wurde. An dem Verteilerkasten entstand laut Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro.
Beim Vorbeifahren streifte am Donnerstag gegen 11.30 Uhr streifte der 34-jährige Fahrer eines Sattelzuges in der Rechbergstraße in Karlstadt einen Stromverteilerkasten, der dabei aus der Verankerung gerissen wurde. An dem Verteilerkasten entstand laut Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen