RECHTENBACH

Lkw verliert seinen Anhänger

Am Dienstagvormittag fuhr ein Kraftfahrer mit seinem Sattelgespann die B 26 von Rechtenbach in Richtung Bischborner Hof. Auf halber Strecke löste sich der Sattelanhänger von der Sattelzugmaschine. Nach kurzer „selbstständiger Fahrt“, so der Polizeibericht, rollte der Sattelanhänger in die rechte Leitplanke. Durch den Verkehrsunfall wurden mehrere Leitplankenfelder beschädigt. Aufgrund eines technischen Mangels hatte sich der Sattelanhänger selbstständig von der Zugmaschine gelöst. Wegen der Bergung des Anhängers wurde auf der B 26 kurzzeitig eine Vollsperrung veranlasst. Der Fahrer des Gespanns sowie andere Verkehrsteilnehmer blieben bei dem Unfall unverletzt.

Schlagworte

  • Rechtenbach
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!