MARKTHEIDENFELD

Löwen und Tiger in der Manege

Seit längerem gastiert mal wieder ein Großzirkus in Marktheidenfeld. Der Circus Charles Knie gibt bis Mittwoch Vorstellungen.
Alexander Lacey vom Zirkus Charles Knie mit einem seiner Tiger. Foto: Foto: Susanne Feistle
Am Dienstag und Mittwoch gastiert erstmals der Großzirkus Charles Knie auf der Martinswiese in Marktheidenfeld, wo am Montagmittag bereits reges Treiben herrschte. Das mächtige, 1440 Zuschauer fassende Zirkuszelt, stand bereits und Lamas, Strauße und Zebras liefen gemeinsam umher, Pferde grasten am Mainufer. Ein besonderer Höhepunkt der Vorstellungen soll die die Raubtiernummer von Alexander Lacey sein. Im Gespräch verrät er, dass er zeitweise mit 13 Tieren gleichzeitig in der Manege auftritt. Die Tiere sind alle im Zirkus geboren, wie er sagt, und sollten von Geburt an auch immer nur vom gleichen Trainer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen