Lohr

Lohrer Schneewittchenrose

Wer Schneewittchens Grabstein sucht, muss nach Bamberg ins Diözesanmuseum. In der Schneewittchenstadt Lohr gibt es dagegen eine grünende und blühende Reminiszenz an das selige Lohrer Freifräulein Maria Sophia von Erthal, das die Märchen-Schönheit verkörpert haben könnte.
Foto: Thilo Winkelmann
Wer Schneewittchens Grabstein sucht, muss nach Bamberg ins Diözesanmuseum. In der Schneewittchenstadt Lohr gibt es dagegen eine grünende und blühende Reminiszenz an das selige Lohrer Freifräulein Maria Sophia von Erthal, das die Märchen-Schönheit verkörpert haben könnte. Eine üppige Kletterrose ziert eine Hauswand in der Fischergasse. Sinnigerweise ist der Name Schneewittchenrose.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen