RIENECK

MSP-Immobilienmarkt: Boom nur in Mittelzentren

In den Großstädten boomen die Immobilien, die Randgebiete im Landkreis MSP können davon nicht profitieren. Manche Häuser will niemand haben, nicht mal geschenkt.
Es ist eng in der Ortsdurchfahrt in Rieneck. An vielen Stellen in der Hauptstraße kommen Lastwagen nicht aneinander vorbei. Bürgermeister Wolfgang Küber (links) und Kämmerer Hubert Wiegand freuen sich auf die Umgehungsstraße. Foto: Foto: Klaus Gimmler
Wenn sich zwei Lastwagen in der Ortsmitte von Rieneck begegnen, ist es besonders laut. Dann ist Augenmaß gefragt. Vorsichtig schieben sich die Laster unter Bremsen und Anfahren aneinander vorbei. „Für die Anwohner eine Zumutung“, schimpft Rienecks Bürgermeister Wolfgang Küber, der dies zusammen mit seinem Kämmerer Hubert Wiegand beobachtet. Der historische Ortskern leidet unter dem Durchgangsverkehr. Doch es gibt Hoffnung. Ende 2019 soll die Umgehungsstraße fertig werden. Dann kann die kleine Stadt im Sinngrund endlich ihre Ortsmitte entwickeln. Bis dahin muss die Stadt mit dem Verkehr leben, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen