Marktheidenfeld

MSP-Wunschzettel: Géraldine Barrois hofft auf viele Einkäufer

Adventskalender: Die Vorsitzende der Marktheidenfelder Werbegemeinschaft Géraldine Barrois wünscht sich Zusammenhalt und viele Weihnachtsgeschenke-Einkäufer in der Stadt.
Geraldine Barrois, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Marktheidenfeld, wünscht sich mehr Unterstützung in der Stadt: Sowohl von den Einkäufern, als auch von der Stadt selbst.  Foto: Lucia Lenzen

Einen Wunschzettel schreiben? Das hat Géraldine Barrois lange nicht mehr gemacht. Was ihr positiv aufgefallen ist: "Man reflektiert ganz gut und ich habe gemerkt: Da ist mehr auf der Haben-Seite als auf der Soll-Seite", erzählt sie. Was auf ihre Liste kommt? 

Ganz persönlich: "An Weihnachten kommen bei uns in der Familie immer alle zusammen und haben endlich mal wieder Zeit miteinander. Das wünsche ich mir auch für diese Jahr", erzählt sie. Zudem ist sie ein Fan von Erinnerungsfotos und hofft auch hier, vielleicht den ein oder anderen Schnappschuss geschenkt zu bekommen. 

Beruflich und in ihrer Funktion als Vorsitzende der Werbegemeinschaft Marktheidenfeld wünscht sie sich, dass die Bürger ihre Weihnachtsgeschenke vor allem in den Marktheidenfelder Geschäften kaufen und nicht im Versandhandel. "Viele reden davon, dass wir das Klima schützen müssen. Da ist es doch das einfachste, erst einmal daheim einzukaufen", sagt sie.  Das gelte nicht nur für Weihnachtsgeschenke, sondern auch für die täglichen Einkäufe. So wünscht sie sich auch, dass der Grüne Markt mehr angenommen wird. 

Lesen Sie auch, was sich die Menschen in MSP bereits gewünscht haben!

Auch wünscht sie sich, dass wieder neue Branchen nach Marktheidenfeld kommen. Vor allem die Bereich Spielzeug, Haushaltswaren, Männermode und Sport sind nach den Schließungen bei Lermann und Herrenmode Aull vakant. 

"Für die Werbegemeinschaft wünsche ich mir gute Ideen für 2020 und dass unser Zusammenhalt in der Werbegemeinschaft weiter wächst", so Barrois. Und zu allerletzt: Wünscht sie sich mehr Unterstützung von der Stadt, vor allem finanziell. Hier liegen ihre Hoffnungen auch auf einem neuen Stadtrat ab März 2020. 

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Lucia Lenzen
  • Bürger
  • Stadt Marktheidenfeld
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Städte
  • Weihnachten
  • Weihnachtsgeschenke
  • Werbegemeinschaft Marktheidenfeld
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!