KARLSTADT

Mächtige Klänge erfüllten die Kirche

Die für Karlstadt etwas ungewohnten Klänge eines symphonischen Blasorchesters erfüllten am Kirchweihsamstag den Kirchenraum von St. Andreas. Die Eschenbacher Musikanten unter der Leitung von Thomas Bogner gaben ein Kirchenkonzert mit dem Titel „Klangfarben“.
„Klangfarben“ in St. Andreas: Mächtige Klänge, harmonisch interpretiert, erfüllten das Gotteshaus der Karlstadter Stadtpfarrkirche beim Kirchenkonzert der Blaskapelle Eschenbacher Musikanten unter der Leitung ihres Dirigenten Thomas ... Foto: Foto: Josef Riedmann
Die für Karlstadt etwas ungewohnten Klänge eines symphonischen Blasorchesters erfüllten am Kirchweihsamstag den Kirchenraum von St. Andreas. Die Eschenbacher Musikanten unter der Leitung von Thomas Bogner gaben ein Kirchenkonzert mit dem Titel „Klangfarben“. Manfred Goldkuhle freute sich, zum zweiten Mal die Blaskapelle aus Ober-/Untereschenbach bei Hammelburg in der Stadtpfarrkirche begrüßen zu können. Er versprach „ein ganz besonderes Konzert“, denn symphonische Blasmusik mit großer Besetzung und großem Schlagwerk gebe es nicht so oft zu hören.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen