Marktheidenfeld

Mann übersieht rote Ampel und verursacht Zusammenstoß

Die Missachtung einer roten Ampel führte am Mittwoch, um 9.45 Uhr, zur Kollision zweier Autos mit 3000 Euro Schaden. Der 78-jährige Fahrer eines VW fuhr über die alte Mainbrücke Richtung Marktheidenfeld. An der Kreuzung Georg-Mayr-Straße überfuhr er laut Polizeibericht ohne anzuhalten die rote Ampel und kollidierte mit einem Renault, dessen 71-jährige Fahrerin aus der Georg-Mayr-Straße kam. Es wurde niemand verletzt, aber der VW musste abgeschleppt werden.

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Auto
  • Renault
  • VW
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.