Marktheidenfeld

Maria und Roswitha: Eine echte Laurenzi-Freundschaft

Vor 61 Jahren saßen sie in einer Schulbank. Seit zehn Jahren, seit Roswithas Umzug nach Glasofen, gibt es für das Treffen der Freundinnen einen fixen Termin: die Mess'.
Maria Müller (rechts) besucht ihre Freundin Roswitha Kaltofen seit über zehn Jahren auf der Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld. 61 Jahre hält die Freundschaft bereits.
Maria Müller (rechts) besucht ihre Freundin Roswitha Kaltofen seit über zehn Jahren auf der Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld. 61 Jahre hält die Freundschaft bereits. Foto: Lukas Kutschera

Jährlich besucht Maria Müller aus Chemnitz ihre Freundin Roswitha Kaltofen, die seit einigen Jahren in Glasofen (Lkr. Main-Spessart) lebt, auf der Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld. Sie kennen sich seit ihrer gemeinsamen Schulzeit im Erzgebirge, und haben sich trotz Familiengründung und Umzügen nie wirklich aus den Augen verloren. Stolz erzählt Müller beim Seniorennachmittag im Festzelt von einer Freundschaft, die nun schon 61 Jahre hält.

Mit acht Jahren kam Maria Müller 1958 aus Jugoslawien nach Zwönitz im sächsischen Erzgebirge. In der Schule lernte sie Roswitha Kaltofen kennen. "Wenn du damals als Ausländer kamst, warst du ein Exot", sagt Müller, "aber Roswitha hatte das nicht so empfunden." Gleich am ersten Schultag fragte sie Müller, ob sie sich nicht neben sie setzen wolle. Fortan waren die beiden unzertrennlich, trafen sich nach der Schule und erledigten gemeinsam Hausaufgaben. "Wir haben eigentlich alles zusammen gemacht", erinnert sich Müller.

"Eine Freundschaft, die muss man pflegen."
Maria Müller ist seit 61 Jahren mit Roswitha Kaltofen befreundet.

Jedes Jahr "Züngle" auf der Laurenzi-Messe

"Eine Freundschaft, die muss man pflegen", weiß die Chemnitzerin. Beide gründeten Familien, Kaltofen zog nach der Wende in den Marktheidenfelder Stadtteil Glasofen. Trotzdem hielten die beiden Kontakt. Vor etwa 10 Jahren machte Kaltofen den Vorschlag, sich doch mal auf der Laurenzi-Messe zu treffen. Aus dem gemeinsamen Besuch wurde dann eine Tradition. Jedes Jahr besucht Müller seitdem ihre Freundin auf dem Volksfest und bleibt über die ganze Messe.

"Laurenzi muss einfach sein, hier ist es sogar schöner als auf der Wies'n", sagt Müller. Ihr Highlight, neben ihrer Freundin natürlich, seien "Züngle". Die Schweinezungen hole sie sich immer beim Stand der Metzgerei Pfister auf der Messe. "Zuhause gibt's die nicht", erzählt die Chemnitzerin. Außerdem freue sie sich jedes Jahr auf die entspannte und freundliche Atmosphäre auf dem Volksfest. 

Rückblick

  1. Papert verliert Michaelis-Messe: Was heißt das für Laurenzi?
  2. Der moderne Nomade: Wie Schausteller heute leben
  3. Bürgermeisterin, Polizei, BRK: So lief die Laurenzi-Messe
  4. Musikfeuerwerk: Die schönsten Bilder zum Ende von Laurenzi
  5. 71. Laurenzi-Messe: Rund 120 000 Besucher feierten mit
  6. Vielfalt der Heimat: Gautrachtenfest in Marktheidenfeld
  7. "Brückenzauber" auf der Laurenzimesse: das Musikfeuerwerk
  8. Maria und Roswitha: Eine echte Laurenzi-Freundschaft
  9. Streitgespräch zu Laurenzi: Sind Feuerwerke noch zeitgemäß?
  10. Blasmusik und deftiges Frühstück: Frühschoppen auf Laurenzi
  11. Laurenzi-Messe: Das sind Eure Party-Bilder
  12. Laurenzi: Platzverbot für 15-Jährige und Alkoholkontrollen
  13. "Würzbuam" sorgen für volles Zelt und tolle Stimmung
  14. Etwas für's Herz: die Wildecker Herzbuben in Marktheidenfeld
  15. Kinder staunten über Meister Blauknopfs Wunderkoffer
  16. Laurenzi: Nachtwache des Hundesportvereins schnappte Täter
  17. Laurenzi-Verlosung: Hauptgewinn geht an den Niederrhein
  18. Blick hinter die Kulissen der Marktheidenfelder Laurenzi-Messe
  19. Wildecker Herzbuben: "Herzilein" auf der Laurenzi
  20. Malle-Star Peter Wackel bringt Laurenzi-Festzelt zum Tanzen
  21. Bunter Festzug zur Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld
  22. Platzwunden und Pöbeleien: Viel Gewalt bei Laurenzi-Auftakt
  23. Tanz, Musik und Festzug: jetzt ist wirklich Laurenzi-Messe
  24. Laurenzi-Messe: Mit drei Schlägen war's passiert
  25. Laurenzi-Messe: Auf Haarspray und große Taschen verzichten
  26. Blick hinter die Kulissen der Laurenzi: Gewinner stehen fest
  27. Laurenzi-Messe: Drei kostenlose Altstadtführungen
  28. Laurenzi-Fahrgeschäfte: Hinter den Kulissen beim Aufbau
  29. 13 Sonderbuslinien zu Laurenzi unterwegs
  30. Sicher auf Laurenzi: Schüler drehten sehenswerte Reportage
  31. 35 Jahre Laurenzi-Marktleiter: Unterwegs mit einem Urgestein
  32. Stadt: Laurenzi hätte kaum besser laufen können
  33. Laurenzi: Beleidigungen gegen Polizei leider salonfähig
  34. Lichterspektakel zum Laurenzi-Abschluss
  35. Kurz vorm Laurenzi-Ende nicht müde
  36. Laurenzi-Erinnerung: Anne und der Eisbär
  37. Arrestzelle statt Festzelt
  38. Zur 70. Laurenzi: Zeitzeugen erinnern sich
  39. Jubeln und Singen mit Andy Borg und den Hofmann-Schwestern
  40. So ein schöner Tag mit Donikkl
  41. Viel Alkohol, viel Arbeit für die Polizei
  42. Laurenzi: Aus der Hölle in den Himmel
  43. Gutscheine und Präsentkörbe bei der Laurenzi-Verlosung
  44. Laurenzi-Feuerwerk findet statt
  45. Streitigkeiten und Beschädigungen auf Laurenzi
  46. Leserforum: Genau die richtigen Argumente!
  47. Trachten auf der Mess': In oder out?
  48. Laurenzi: Patrick Lindners Tür zum Paradies
  49. Mit dem Sechsspänner durch die Stadt
  50. Laurenzi: Jugendliche benehmen sich daneben

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Lukas Kutschera
  • Familien
  • Familiengründung
  • Freunde
  • Freundschaft
  • Hausaufgaben
  • Laurenzimesse Marktheidenfeld
  • Maria Müller
  • Schulen
  • Schulzeit
  • Seniorennachmittage
  • Volksfeste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!