Marktheidenfeld

Marktheidenfeld: Zehn Millionen über Plan bei Gewerbesteuer

Jeder Kämmerer liebt Überraschungen wie diese: millionenschwere Gewerbesteuernachzahlungen. Das macht es der Stadt leichter, die anstehenden Großprojekte zu stemmen.
Christina Herrmann ist seit 2018 Kämmerin der Stadt Marktheidenfeld. Foto: Ralf Thees
"Das sind wieder mal sehr erfreuliche Zahlen", kommentierte Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder am Donnerstagabend in der Stadtratssitzung im Marktheidenfelder Rathaus den Halbjahresbericht von Kämmerin Christina Herrmann. Um dann sogleich auf die Euphoriebremse zu treten und zu warnen: "Aber wir dürfen nicht übermütig werden." Anlass für solchen Übermut könnte sein, dass die Stadt nach unerwarteten sechs Millionen Gewerbesteuernachzahlungen im ersten Quartal 2019 auch im zweiten Quartal von Gewerbesteuernachzahlungen überrascht wurde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen