Marktheidenfeld

Marktheidenfeld schafft seine Parkautomaten ab

Die verbliebenen zwei Parkscheinautomaten werden abgebaut. Für 26 Parkplätze am Rande der Altstadt braucht es dann nur noch Parkscheiben.
Wird abgebaut: Der Parkscheinautomat in der Luitpoldstraße entlang des ehemaligen Kaufhauses Lermann. Foto: Roland Pleier
Marktheidenfeld bietet künftig 26 kostenfreie Parkplätze am Rande der Innenstadt an. Die beiden Parkscheinautomaten in der Luitpoldstraße und in der Würzburger Straße werden abgebaut. Auf den zwölf Parkplätzen entlang des ehemaligen Kaufhauses Lermann wird das Parken dann für eine Stunde erlaubt sein, auf den 14 in der Würzburger Straße für zwei. Dies beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig. Antrag der Freien Wähler Den Antrag für die Luitpoldstraße hatte die Fraktion der Freien Wähler gestellt. Nach der Schließung des Kaufhauses gebe es "keine Notwendigkeit mehr, die bisher ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen