TRIEFENSTEIN

Medienpreis: Drittklässler heimsen weißen Elefanten ein

Stolze Preisträger: Ein Großteil der Klasse 3 a der Grundschule Triefenstein mit ihrem Rektor Peter Erdmann. Foto: Ralph Scheller

Der weiße Porzellan-Elefant steht bereits in einer Vitrine in der Aula der Grundschule Triefenstein: das Symbol für den Publikumspreis, den die 17 Schüler der Klasse 3 a beim Kinder-Medien-Preis des Medien-Clubs München gewonnen haben. Fast die komplette Klasse – mit Eltern und Lehrer zusammen 27 Personen – waren am Sonntag bei der Verleihung dabei und brachten die Trophäe mit nach Hause.

Wie mehrfach berichtet, hatte die Drittklässler unter Leitung von Rektor Peter Erdmann ein Video zum aktuellen Hit „Happy“ von Pharell Williams gedreht. Im Pausenhof, im Computerraum und in der Sporthalle inszenierten sie Szenen, die tatsächlich fröhlich stimmen.

Elf Tage lang stand das Youtube-Video „Happy in Klasse 3“ online und behauptete mit 1270 Aufrufen den vierten Platz in der Gesamtwertung. In ihrer Altersgruppe, die bis zur sechsten Klasse ging, behaupteten sie damit unangefochten den Spitzenplatz vor dem Trickfilm „Die Frankeinsteinfliege“ von Viertklässlern der Markgrafenstraßen-Grundschule in München (414 Votings). Den Preis überreichte Radio-Gong-Moderatorin Tina Kaiser vor rund 300 Gästen bei der Matinee, mit der der Medien-Club sein Filmfest eröffnete. Darüber hinaus strichen die Drittklässler 1000 Euro Preisgeld ein, ausgelobt von der Bayerischen Sparkassenstiftung.

Das Preisgeld wurde zweckgebunden verliehen: Es soll die Schulfilmerei fördern. Was die Triefensteiner damit machen, „müssen die Kinder entscheiden“, sagte Erdmann gegenüber der Main-Post. „Das ist ein demokratischer Prozess.“

Er selbst hält sich bewusst zurück, mit seinem Vorschlag jedoch auch nicht hinterm Berg: Er könnte sich vorstellen, den Schülern ein professionelles Schauspieltraining einer Theaterpädagogin angedeihen zu lassen – beim Schullandheim-Aufenthalt im nächsten Schuljahr.

ONLINE-TIPP

Die Wettbewerbsbeiträge wurden inzwischen wieder online gestellt. Einen Links zu dem prämierten Triefensteiner Video finden Sie auch unter www.mainpost.de/admin

Schlagworte

  • Triefenstein
  • Roland Pleier
  • Elefanten
  • Grundschule Triefenstein
  • Medienpreise
  • Porzellan
  • YouTube
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!