RECHTENBACH

Mehr Lkw im Ort als vor der Mauteinführung

Bürgermeister Bartel legt dem Gemeinderat Zahlen des Verkehrsaufkommens in Rechtenbach dar
Die Lkw-Mauteinführung auf deutschen Bundesstraßen zum 1. Juli ist nach Ansicht des Rechtenbacher Gemeinderates ein „Schuss in den Ofen“. Denn wie eine Messung nun ergeben hat, fahren seitdem noch mehr Lkw durch den Ort als vor der Einführung. Wie Bürgermeister Klaus Bartel in der Ratssitzung am Montagabend informierte, wurde an einem Donnerstag im August mit dem gemeindlichen Verkehrsmessgerät eine Zählung auf Höhe des Gasthauses Krone und somit fast mitten im Ort durchgeführt. Im Zeitraum zwischen 0 und 24 Uhr wurden insgesamt 6169 Fahrzeuge gezählt. Davon waren 5235 Pkw und 934 Lkw. „Das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen