RETZBACH

Mia ist die fleißigste Lesemaus

Die fleißigste Lesemaus von Retzbach heißt Mia Wahler. Foto: Döll

Die fleißigste „Lesemaus“ in der Retzbacher Bücherei ist Mia Wahler, ein Vorschulkind des Retzbacher Kindergartens. Sie hat seit ihrer Anmeldung als Leser 211 Bilderbücher angeschaut und sich vorlesen lassen, denn sie lernt ja erst in der Schule das Lesen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit einem „Lesometer“ suchte die Pfarrbücherei Retzbach seit März die fleißigste Lesemaus unter den jüngsten Lesern. Jedes Kind, das noch nicht in der Schule war, ob zwei Jahre oder sechs Jahre, konnte den Titel bekommen. Es musste nur Freude an Bilderbücher haben, sich möglichst viele davon in der Bücherei ausleihen und daheim vorlesen lassen. Für jedes ausgeliehene Buch durfte es gleich beim Ausleihen in der Bücherei auf einem „Lesometer“ ein vorgedrucktes Buch ausmalen.

Zur Belohnung überreichte bei einem kleinen Kinderfest der Dritte Bürgermeister Ulrich Schlosser an Mia Wahler den diesjährigen Karoline-Schlosser-Preis zusammen mit einem Gutschein. 2015 fand zum ersten Mal die Würdigung des emsigsten Lesers mit diesem Wanderpreis statt. Ulrich Schlosser stiftete diese Holzdarstellung des Bücherwurms zur Erinnerung an seine 2013 verstorbene Ehefrau, die viele Jahre lang sehr engagiert ehrenamtlich in der Bücherei tätig war und selbst gerne las.

Gleichzeitig bekamen alle Vorschulkinder des Retzbacher Kindergartens ihren Bibliotheksführerschein überreicht. Sie haben in der Zeit zwischen Fasching und Ostern an vier Vormittagen mit ihrer Erzieherin Thea Wohlfart die Bücherei besucht und dabei die wesentlichen Abläufe in einer Ausleihbibliothek kennen gelernt. Alle elf zukünftigen Abc-Schützen erhielten einen Einblick in die Ordnung einer Bücherei und hatten immer wieder viel Spaß beim Aussuchen von neuem Lesestoff.

Eine reichhaltige Tombola, bei der jedes Los einen Gewinn brachte, erfreute die zahlreich erschienen Kinder, Eltern und Großeltern.

Letzter Ausleihetag in der Retzbacher Bücherei vor den Pfingstferien ist Freitag, 2. Juni, von 16 bis 18 Uhr. Am Dienstag, 20. Juni, geht?s von 16 bis 18 Uhr wieder weiter.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Retzbach
  • Bilderbücher
  • Bücherwürmer
  • Kindergärten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!