Bischbrunn

Militärkonvoi beschädigt Leitplanke - die Polizei ermittelt

Im Baustellenbereich verschiebt ein Lastwagen die Absperrung und fährt weiter. Die Autobahnpolizei sucht Zeugen.
Militärkonvoi beschädigt Leitplanke- fährt weiter- Zeugen gesucht Foto: Polizei
Am Donnerstag gegen 11 Uhr fuhr ein Militärkonvoi auf der A3 auf Höhe der Gemarkung Bischbrunn in Fahrtrichtung Würzburg. Im Bereich zwischen Rohrbrunn und Marktheidenfeld befindet sich eine Baustelle. Momentan wird in dieser Baustelle der Verkehr teilweise auf der alten und teilweise auf der neuen Trasse geführt. Der Verkehr Richtung Würzburg wurde zweispurig geführt, die anderen beiden Fahrspuren waren ohne Verkehr, da der Verkehr Richtung Frankfurt bereits auf der neuen Richtungsfahrbahn fuhr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen