WALDASCHAFF

Mit 1,22 Promille auf der Autobahn überschlagen

Im Krankenhaus endete für einen 41-Jährigen aus dem Landkreis Main-Spessart am Samstag kurz vor 21 Uhr die Fahrt auf der Autobahn in Richtung Frankfurt. Am Kauppenabstieg kam er nach Polizeiangaben mit seinem schwarzen Audi von der Fahrbahn ab und der Wagen überschlug sich. Der Fahrer wurde verletzt und wurde ins Klinikum nach Aschaffenburg gebracht.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Autobahnpolizei fest, dass der Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von 1,22 Promille.

Am Audi entstand Schaden von 10 000 Euro. Durch aufgewirbelte Steine war auch ein nachfolgendes Fahrzeug beschädigt worden. Da Diesel ausgelaufen war, musste die Feuerwehr die Polizei unterstützen.

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich unter Tel. (0 60 21) 85 72-530, bei der Autobahnpolizei zu melden.

Schlagworte

  • Waldaschaff
  • Audi
  • Betrunkenheit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!