Roden

Mit Auto überschlagen: 18-Jährige blieb unverletzt

Glück im Unglück hatte am Donnerstagabend eine 18-jährige Autofahrerin bei einem Unfall in Roden.
Polizei sichert Unfallstelle
Symbolbild: Unfall Foto: Stefan Puchner (dpa)
Glück im Unglück hatte am Donnerstagabend eine 18-jährige Autofahrerin bei einem Unfall in Roden. Die junge Frau befuhr gegen 19.40 Uhr mit ihrem Opel die Hauptstraße und kollidierte aus Unachtsamkeit kurz nach dem Ortseingang mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Renault. Durch die Kollision verlor die Frau die Kontrolle über ihren Wagen und überschlug sich. Glücklicherweise blieb sie unverletzt. Der Opel musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand Totalschaden von rund 11 500 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen