Birkenfeld

Mit Bilderserie: Mopedtreff zog alle Generationen nach Birkenfeld

300 Moped, Traktoren und Oldtimer begeisterten die Besucher des Oldtimerfests der Mopedfreunde in Birkenfeld. Die schönsten haben wir in einer Bilderserie gesammelt.
In Reih und Glied standen die Mopedfahrer beim Treff. Foto: Gerhard Schmitt

Bei herrlichem Spätsommerwetter nutzten noch mehr Moped- und Oldtimerfreunde als im letzten Jahr die Gelegenheit und besuchten das dritte Mopedtreffen der Mopedfreunde in Birkenfeld. Annähernd 300 Mopeds, Oldtimer, Traktoren waren an die Egerbachhalle gekommen, wo der Verein sein Fest ausrichtete, und zeigten ihre Fahrzeuge. Aber auch viele Birkenfelder feierten mit dem jungen Verein und waren begeistert. "Der Zuspruch war überragend", so Vorsitzender Daniel Droll, der sehr zufrieden mit dem Besuch war.

Mopeds soweit das Auge reicht beim 3. Mopedtreffen Foto: Gerhard Schmitt

Die Moped- und Oldtimerfans waren nicht nur aus den umliegenden Gemeinden Karbach, Remlingen, Urspringen und Zellingen angefahren, sondern auch aus Altenbuch oder weiter entfernt aus dem Raum Miltenberg, Hanau, Würzburg, Schweinfurt, Tauberbischofsheim und Alzenau. Es wurde unter den Oldtimer-Liebhabern viel gefachsimpelt und so manches Gefährt bestaunt. Man konnte sich unter Gleichgesinnten der ein- und zweisitzigen Zweiräder austauschen oder auch Ersatzteile am Stand von Roland Endres aus Karlstadt kaufen. Auch liebevoll restaurierte Mopeds wurden zum Kauf angeboten.

Fotoserie

Mopedtreffen

zur Fotoansicht

Viele Traditionsmarken waren zu bestaunen

Die Mitglieder des Vereins hatten sich bei der Bewirtung wieder viel Mühe gegeben. Rund 950 Essensportionen wurden zusätzlich zu Kaffee und Kuchen an die Gäste verkauft. Der Renner war wieder der selbst zubereitete Pulled Pork-Burger, der reißenden Absatz fand. Das Fleisch, stattliche 82 Kilogramm, hatten die Vereinsmitglieder im neu angeschafften Smoker zubereitet und auch der Krautsalat für den Burger wurde gemeinsam vorbereitet.

An der Egerbachhalle wimmelte es von Mopeds. Die Besucher freuten sich, über die bunte Mischung.  Foto: Gerhard Schmitt

Den ganzen Nachmittag war das Motorengeknatter der an- oder abfahrenden Mopeds im Ort zu hören. Darunter waren zahlreiche traditionelle Zweiradmarken vertreten, wie Zündapp, Simson, Vespa, Kreidler, Rixe, Puch und Java ließen die Herzen so manchen Besuchers höherschlagen. Aber auch ein Porsche Traktor, ein Güldner Traktor, ein Citröen 2 CV, ein Jeep, ein Fiat 500, ein Trabi, ein Ford Pick Up oder ein Unimog waren zu bestaunen. Auffallend war, dass sich viele jüngere Menschen für die alten Zweiräder interessieren und diese mit viel Herzblut renovieren und herrichten.

Bis zum frühen Abend war das Festzelt und der Platz an der Egerbachhalle voll besetzt und später wurde noch lange in der Bar der Halle gefeiert. Nach diesem großartigen Event freuen sich die Birkenfelder Mopedfreunde schon auf das vierte Mopedtreffen im nächsten Jahr.

Auch Oldtimer mit vier Rädern waren beim 3. Mopedtreffen zu bestaunen. Foto: Gerhard Schmitt

Schlagworte

  • Birkenfeld
  • Gerhard Schmitt
  • Besucher
  • Fiat
  • Fiat 500
  • Jeep
  • Käufe
  • Mopeds
  • Oldtimer
  • Porsche
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!