TIEFENTHAL

Mit „Carli“ unterwegs zur Feuerwehr

Als weiteres wichtiges Gebäude in Tiefenthal besuchte DJK-Maskottchen „Carli“ mit den DJK-Ferienprogrammkindern das Feuerwehrhaus. Leiterin Gerti Lang begrüßte im Betreuerteam Pfarrer Matthias Wolpert und Gemeindereferentin Schwester Ulrike Stein, teilt die DJK der Presse mit.
Ferienprogramm der DJK-Tiefenthal: Mit „Carli“ bei der Feuerwehr. Foto: Foto: Edgar Lang
Als weiteres wichtiges Gebäude in Tiefenthal besuchte DJK-Maskottchen „Carli“ mit den DJK-Ferienprogrammkindern das Feuerwehrhaus. Leiterin Gerti Lang begrüßte im Betreuerteam Pfarrer Matthias Wolpert und Gemeindereferentin Schwester Ulrike Stein, teilt die DJK der Presse mit. Dass die Feuerwehr die Kinder heute noch fasziniert, merkte Kommandant Christian Mussauer sehr schnell daran, wie gut sie seine Fragen beantworten konnten. Da war die Notrufnummer 112 genauso präsent, wie das detaillierte Absetzen eines Notrufes.