Himmelstadt

Mit Konzert ins Jubiläumsjahr gestartet

Die Himmelstadter Winzer Martin Gehrsitz (links), Manuel Pröstler und die Weinprinzessin Lea Konrad stellten den Himmelstadter Jubiläumswein vor. Foto: Daniel Kittelmann

Mit einem begeisternden Konzert an zwei Flügeln mit dem Duo "Queenz of Piano" beging die Gemeinde Himmelstadt in der vollbesetzten Mehrzweckhalle den Auftakt zum Jubiläumsjahr der 1200-Jahrfeier. (Wir berichteten) Im Rahmen dieser Veranstaltung begrüßten der Himmelstadter Bürgermeister Herbert Hemmelmann und Ingrid Haimann, die Vorsitzende des Arbeitskreises "1200-Jahrfeier", fast 400 Gäste. Ihr besonderer Dank ging an die  Familie Rüth für die großzügige Unterstützung des Konzerts mit ihrer Tochter Jennifer.

Selbstverständlich darf bei diesem Jubiläum eines Weindorfes der Jubiläumswein nicht fehlen. Gemeinsam mit der Weinprinzessin Lea Konrad stellten die beiden Winzer Martin Gehrsitz und Manuel Pröstler ihre eigens für diesen Anlass komponierte Silvaner Spätlese Cuvée aus der Lage der Himmelstadter "Kelter" vor. Beide Winzer haben dazu je einen Silvaner ausgebaut, der dann zum gemeinsamen Jubiläumswein zusammengestellt wurde. Die Weinprinzessin Lea beschrieb diesen als einen eleganten, charaktervollen Jungwein mit einer angenehmen Säure. Während der Konzertpause konnte der Wein dann verkostet werden. Erhältlich ist er bei den beiden Weinbauern und während der Sprechstunden im Himmelstadter Rathaus.

Cathrin Holland informierte, dass Ende dieses Monats die Festschrift zur Jubiläumsfeier erscheinen wird. Unter dem Titel "1200 Jahre Geschichte und Geschichten" werden in dem rund 250 Seiten starken Werk kurzweilige Anekdoten und Informationen zur Geschichte des Ortes zu finden sein.

Schlagworte

  • Himmelstadt
  • Günter Roth
  • Familien
  • Festschriften
  • Jubiläen
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Silvaner
  • Töchter
  • Veranstaltungen
  • Wein
  • Weindörfer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.