Rieneck

Mit Porsche an Böschung hängengeblieben: 20 000 Euro Schaden

Zu rasant in die Kurve ging wohl am Samstagabend gegen 18.55 Uhr ein 48-jähriger Autofahrer, der von Burgsinn kommend in Fahrtrichtung Rieneck auf regennasser Fahrbahn nach links von der Straße abkam und eine Leitbake beschädigte.
Zu rasant in die Kurve ging wohl am Samstagabend gegen 18.55 Uhr ein 48-jähriger Autofahrer, der von Burgsinn kommend in Fahrtrichtung Rieneck auf regennasser Fahrbahn nach links von der Straße abkam und eine Leitbake beschädigte. Er überfuhr anschließend eine Wiese und blieb nach etwa 20 Metern in einer Böschung hängen, berichtet die Polizei. Der etwa 180 000 Euro teure Porsche musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden am rechten Kotflügel von geschätzt rund 20 000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen