Karlstadt

Mit dem Rad durchs Land: Verschlungene Pfade im Spessart

Bike-Redakteur unterwegs: Verregnete Etappe des Deutschland-Trails endete in Karlstadt.
Fast am Ziel: Bike-Redakteur Stefan Loibl (rechts) und sein Begleiter Klaus Bergfeld nach der völlig verregneten Tagestour ab Bad Orb quer durch den Spessart auf der Ruine Karlsburg oberhalb von Karlstadt. Foto: Jürgen Kamm
Von West nach Ost durchquert derzeit Stefan Loibl, Redakteur der Zeitschrift "bike",  Deutschland auf dem Mountainbike. Am 11. Juli fiel in Bad Orb der Startschuss für den zweiten Teil des Projekts "DeutschlandTrail". Über 80 Kilometer mit 1800 Höhenmetern ging es nach Karlstadt, Foto- und Videostopp auf der Ruine Karlsburg inklusive.Bei der Tour geht nicht um die kürzeste und schnellste Route, sondern darum, möglichst viele kleine und verschlungene Wege zu fahren, die Mountainbiker lieben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen