Karlstadt

Mit der Kamera durchs Tessin

Wenn ein Fotograf durch die Südschweizer Bergwelt streift, erfährt er mit Sicherheit die Landschaft anders, meist intensiver als normale Wanderer.
Faszinierende Fotos aus den Tälern des Tessin zeigt der Fotoarbeitskreis der Vhs. Im Bild (von links) Hausherr Peter Schmitt sowie die Fotografen Birgitta Alexi, Jürgen Link und Manfred Warmuth. Foto: Günter Roth
Wenn ein Fotograf durch die Südschweizer Bergwelt streift, erfährt er mit Sicherheit die Landschaft anders, meist intensiver als normale Wanderer. Das wird bei der Frühjahrsausstellung des Fotoarbeitskreises der Vhs in der Schalterhalle der Karlstadter Sparkasse deutlich. Bis zum 3. April sind dort beeindruckende fotografische Impressionen von Birgitta Alexi, Jürgen Link und Manfred Warmuth zu sehen.Es ist der Blick des Fotografen, der eine ursprüngliche Bergwelt jenseits aller Postkartenromantik festhält und wiedergibt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen