LOHR

Mitten im selbstbestimmten Leben

„Man muss Sympathie haben für das, was man macht, dann gelingt es auch“, sagt Bärbel Blenk. Ihre Worte beschreiben sie selbst. An diesem Montag begeht sie ihren 95. Geburtstag.
95 Jahre und kein bisschen müde: Bärbel Blenk feiert an diesem Montag Geburtstag. Foto: Foto: Rita Gress
„Man muss Sympathie haben für das, was man macht, dann gelingt es auch“, sagt Bärbel Blenk. Ihre Worte beschreiben sie selbst. An diesem Montag begeht sie ihren 95. Geburtstag. Die Jubilarin hat einen hellwachen Geist, ist voller Temperament, Energie und Lebensbejahung. Sie versorgt sich eigenständig und steht mit beiden Beinen im selbstbestimmten Leben. „Wir dürfen uns da nicht einmischen, sonst kriegen wir eines auf den Deckel“, scherzt Sohn Josef „Seppl“ Blenk (bis 2016 SPD-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat). Mit dem Aufstehen macht die Seniorin ihren Plan für den Tag. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen