Karlstadt

Möglichst viele Parkplätze anbieten

Städtisches Konzept der Parkbewirtschaftung
Im Zuge des Parkbewirtschaftungskonzeptes der Stadt Karlstadt dürfen die öffentlichen, kostenfreie Parkplätze im Bereich der Eußenheimer Straße, entlang der Bahnstrecke und der Nordbrücke sowie im Bereich der Gemündener Straße, gegenüber dem Finanzamt und der Nordbrücke zukünftig nur noch von Pkw genutzt werden. Für Busse besteht dort ein Sonderparkbereich. Für Motorräder beziehungsweise Roller wurde im Bereich der Toilettenanlagen (neben dem Behindertenparkplatz) ein neuer Sonderparkbereich geschaffen, der abhängig von der Witterung in der Zeit von März bis Oktober/November diesen zur Verfügung steht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen