HAFENLOHR

Motorraum eines Autos brannte komplett aus

Ein technischer Defekt im Motorraum eines Autos verursachte am Sonntag einen wirtschaftlichen Totalschaden. Gegen 20.30 Uhr fuhr die Fahrerin eines Citroën Berlingo in der Marienbrunner Straße in Richtung Ortsmitte Hafenlohr, als plötzlich während der Fahrt der Wagen ausging und stehen blieb.
Ein technischer Defekt im Motorraum eines Autos verursachte am Sonntag einen wirtschaftlichen Totalschaden. Gegen 20.30 Uhr fuhr die Fahrerin eines Citroën Berlingo in der Marienbrunner Straße in Richtung Ortsmitte Hafenlohr, als plötzlich während der Fahrt der Wagen ausging und stehen blieb. Mehrere Versuche, den Motor wieder zu starten, schlugen fehl. Die Beifahrerin bemerkte dann, dass aus dem Motorraum Rauch emporstieg. Die vier Insassen verließen sofort das Fahrzeug und ein Anwohner versuchte, mit einem Handfeuerlöscher den Brand im Motorraum zu bekämpfen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen