KARLSTADT/UMGEBUNG

Motorsägen gestohlen und Hakenkreuz-Schmiererei

Symbolbild Foto: dpa

In der Nacht zum Samstag zwischen 19 und 4 Uhr wurden nach Angaben der Polizei von einem bislang noch unbekannten Täter vier Kettensägen der Marke Stihl, Typ 260 und Typ 290, von einem Betriebsgelände „Am Wehr“ im Arnsteiner Stadtteil Heugrumbach gestohlen. Die Motorsägen befanden sich dort in Werkzeugkisten von verschiedenen Fahrzeugen. Es entstand ein Beuteschaden in Höhe von zirka 2000 Euro.

Mit Auto mehrfach überschlagen

Am Freitagmittag kam ein 21-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße zwischen Duttenbrunn und Zellingen mit seinem VW in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in das Bankett. Durch das Gegenlenken verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte nach links von der Fahrbahn. In der weiteren Folge überschlug sich der Pkw mehrfach und kam im Acker zum Stehen. An dem Pkw entstand nach Angaben der Polizei vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Ackerwalze gestohlen

In der Zeit von Oktober bis Dezember wurde in Duttenbrunn eine sogenannte Camebridge-Walze gestohlen. Die Cambridgewalze besteht aus zwei verschiedenen sich abwechselnden Ringen: schmale Ringe mit prismenförmigen Zähnen und breite Ringe mit konisch zulaufenden Scheiben. Die Walze war auf der Ackerfläche „Am Brätlich“ abgestellt.

Hakenkreuz-Schmiererei an einer Hauswand

Von einem Unbekannten wurde zwischen vergangenen Mittwoch und Freitag eine Hauswand in der Jahnstraße in Karlstadt mit einem roten Hakenkreuz beschmiert. Das zirka 10 x 10 Zentimeter große Hakenkreuz wurde mit rotem Nagellack auf die Hauswand aufgemalt. Die Polizei ermittelt nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Wer Hinweise zu den oben genannten Taten geben kann, soll sich mit der Polizeiinspektion Karlstadt unter Tel. (0 93 53) 9741-0 in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Klaus Gimmler
  • Diebstahl
  • Motorsägen
  • Polizei
  • VW
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!