Gemünden

Mountainbike-Pool um fünf Räder erweitert

Das erste Jahr Mountainbiken an der Theodosius-Florentini-Schule ist ereignisreich, erfolgreich und unfallfrei zu Ende gegangen. Foto: Tino Zirkenbach

Das erste Jahr Mountainbiken an der Theodosius-Florentini-Schule ist ereignisreich, erfolgreich und unfallfrei zu Ende gegangen, heißt es in einer Pressemitteilung. Damit im aktuellen Schuljahr alle 40 begeisterten Mountainbiker am sehr stark nachgefragten Wahlfach teilnehmen können, wurde der Mountainbike-Park aufgestockt. Weitere fünf Cube Attention SL 2020 aus Heikos Radschuppen ergänzen nun den Pool, deren Anschaffung durch Netzwerk e. V. , der Förderverein der Schule, ermöglicht wurde. Zur Übergabe der Neuanschaffung war Heiko Kippes selbst mit dem Mountainbike von Hammelburg nach Gemünden gefahren. Norbert Meidhof, Kassenwart des Fördervereins, Schulleiter Robert Wolz und die beiden Leiter der MTB-AG, Petra Oberste-Dommes und Markus Full, präsentierten die neuen Räder, die allerdings von der ersten Ausfahrt im herbstlichen Gelände bereits gezeichnet waren.

Schlagworte

  • Gemünden
  • Mountainbike
  • Mountainbikerinnen und Mountainbiker
  • Schulen
  • Schuljahre
  • Schulrektoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!