Erlenbach

Nach 28 Jahren: Abschied mit bewegten Worten 

Viele Jahre hat Martin Wagner die Kommunalpolitik mitgestaltet. Am Dienstag schied er aus dem Gemeinderat aus. Eines der weiteren Themen war die Zahl der KiTa-Plätze.
Nach 28 Jahren und sieben Monaten im Gemeinderat schlug die Abschiedsstunde für Martin Wagner. Der langjährige Fraktionsvorsitzende von FWG/SPD im Erlenbacher Gemeinderat hatte um seine Entlassung aus dem Gremium gebeten. Foto: Joachim Spies
Leicht gefallen ist Martin Wagner der Abschied nicht. Das zeigten auch die bewegten Worte, die er am Dienstagabend an seine Ratskollegen richtete. Nach 28 Jahren und sieben Monaten bat der Erlenbacher aus persönlichen Gründen um seine Entlassung aus dem Ehrenamt. Zum 31. Dezember 2018 ist für den langjährigen Fraktionsvorsitzenden von FWG/SPD Schluss. Das Ratsgremium stimmte seinem Gesuch zu. Sechs Jahre Zweiter BürgermeisterBürgermeister Georg Neubauer überreichte Wagner ein Präsent und dankte für die Kraft, Zeit und Ausdauer, die er seit 1. Mai 1990 in sein Amt gesteckt hatte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen