ZELLINGEN

Nach Unfall Fahrer weg: Verletzter Beifahrer schweigt

Freitagnacht wurde die Polizei von einem unbeteiligten Zeugen über einen in einem Straßengraben liegenden Pkw an in Zellingen informiert.
Symbolbild Polizei Foto: Stefan Puchner (dpa)
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Polizei gegen 1.30 Uhr von einem unbeteiligten Zeugen über einen in einem Straßengraben liegenden Pkw an der Duttenbrunner Straße in Zellingen informiert. Die Polizei stellte fest, dass ein schwarzer Seat dort zwischen der Mainbrücke Retzbach und dem Kreisverkehr Zellingen, Höhe Abzweig Zubringer zur Himmelstadter Straße, von der Fahrbahn abgekommen war.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen