MAIN-SPESSART

Neue Forschungsergebnisse in Sachen Mobilfunk

Über die Gefahren von Elektrosmog informiert der Bund Naturschutz Main-Spessart in einem Vortrag. Wie können wir uns schützen?
Der Bund Naturschutz informiert zum Thema Elektrosmog. Welchen Belastungen sind wir im öffentlichen und privaten Leben ausgesetzt? Nach welchen Kriterien sind Strahlungsgrenzwerte festgelegt worden? Wie können wir uns schützen? Der Vortrag Der Vortrag „Strahlengefahr bei Elektrogeräten“ beginnt am Freitag 21. Oktober, um 19.30 Uhr in der Alten Turnhalle in Lohr. Seit über 15 Jahren beschäftigt sich die Mobilfunkbeauftragte des Bund Naturschutz, Helga Krause, mit diesem Thema. Stets hieß es dazu, die Strahlung sei unschädlich, heißt es in der Ankündigung. Gleichzeitig aber sei von weiterem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen