BURGSINN

Neue Hinweise: Führt ein Handy zu Brigitte Volkerts Mörder?

In „Aktenzeichen XY“ präsentierte die Polizei neue Details: Offenbar hatte die 27-Jährige einen Liebhaber. Hat dieser etwas mit dem Verschwinden der Frau zu tun?
Vermisste Brigitte Volkert
Foto: Privat
Nach der Ausstrahlung der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ am Mittwochabend sind bei der Polizei weitere Hinweise zum Verschwinden der 27-jährigem Brigitte Volkert eingegangen. „Seit den Morgenstunden des Donnerstag findet außerdem eine Absuche in einem Waldgebiet bei Burgsinn statt,“ heißt es am Morgen in einer gemeinsamen Presseerklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft. Führte die Frau ein Doppelleben? Die vor 13 Jahren verschwundene Brigitte Volkert aus Burgsinn (Lkr. Main-Spessart), dies machten die Ermittler in der Sendung deutlich, führte offenbar ein Doppelleben: Sie soll ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen