THÜNGEN

Neuer Musikraum in der Grundschule Thüngen

Der Markt Thüngen stellt der Sing- und Musikschule Arnstein in der Grundschule kostenlos einen Raum für den Musikunterricht zur Verfügung. Nach Absprache mit Bürgermeister Lorenz Strifsky kaufte Musiklehrerin Ingeborg Purucker für 500 Euro ein gebrauchtes Klavier für den Musikunterricht.
Zur Übergabe des neuen Musikraumes für die Musikschule Arnstein in der Thüngener Grundschule trafen sich Sparkassen-Filialleiterin Linda Müller und Bürgermeister Lorenz Strifsky (rechts). Foto: Foto: Ernst Schneider
Der Markt Thüngen stellt der Sing- und Musikschule Arnstein in der Grundschule kostenlos einen Raum für den Musikunterricht zur Verfügung. Nach Absprache mit Bürgermeister Lorenz Strifsky kaufte Musiklehrerin Ingeborg Purucker für 500 Euro ein gebrauchtes Klavier für den Musikunterricht. Den Ankauf finanzierte die Sparkasse Mainfranken Würzburg mit einem Betrag von 300 Euro und Bürgermeister Lorenz Strifsky mit einer Privatspende von 200 Euro. Den Betrag für die Stimmung des Klaviers von 120 Euro übernahm Eric Freiherr von Thüngen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen