RENGERSBRUNN

Neuer Putz für die Wallfahrtskirche

Die Wallfahrtskirche Mariä Geburt beherrscht das Dorfbild von Rengersbrunn. Derzeit ist von dem Gotteshaus allerdings kaum etwas zu sehen. Es ist hinter Kunststoffplanen verschwunden.
Das Äußere der Wallfahrtskirche in Rengersbrunn wird renoviert. Foto: Foto: Michael Mahr
Steinmetze, Zimmerleute, Spengler, Schlosser – die Wallfahrtkirche Mariä Geburt in Rengersbrunn wird in diesem Jahr von Handwerkern besonders rege frequentiert. Nach der Restaurierung des Gnadenbilds im vergangenen Jahr ist derzeit die Fassade des Gotteshauses an der Reihe. Fast der komplette Putz musste abgenommen werden. Nur an der oberen Etage des Turms und an der Sakristei konnte er erhalten bleiben, berichtete Bauleiter Radu Marginean vom Architekturbüro Armin Kraus in Gemünden. Ursprünglich sollte der Putz nur ausgebessert werden. Das erwies sich jedoch als nicht machbar. Putz macht die ...