Remlingen

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr

Da das alte Fahrzeug (LF8) mittlerweile 34 Jahre alt ist und den aktuellen Anforderungen nicht mehr genügt, soll für die Freiwillige Feuerwehr Remlingen ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) angeschafft werden. Die Kosten liegen bei ungefähr 300 000 bis 350 000 Euro.
Da das alte Fahrzeug (LF8) mittlerweile 34 Jahre alt ist und den aktuellen Anforderungen nicht mehr genügt, soll für die  Freiwillige Feuerwehr Remlingen ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) angeschafft werden. Die Kosten liegen bei ungefähr 300 000 bis 350 000 Euro.  Der Freistaat Bayern fördert die Beschaffung mit 87 200 Euro. Bei gemeinsamer Beschaffung baugleicher Fahrzeuge in mehreren Gemeinden, kann jede der beteiligten Gemeinden einen zusätzlichen Zuschuss von zehn Prozent des förderfähigen Basisbetrags (8300 Euro) beantragen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen