Fellen

Neugestaltung des "Sauplatzes" ein Leuchtturmprojekt

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Fellen stellte Bürgermeisterin Zita Baur das 2019 geplante Investitionsprogramm in der Größenordnung von satten 544 500 Euro für den kommunalen Vermögensetat vor.
In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Fellen stellte Bürgermeisterin Zita Baur das 2019 geplante Investitionsprogramm in der Größenordnung von satten 544 500 Euro für den kommunalen Vermögensetat vor. Sie machte jedoch deutlich, dass ein Großteil der Projekte bereits begonnen hat, beauftragt ist oder dafür zumindest Anträge zur staatlichen Förderungen gestellt sind. Als Leuchtturm zählt zweifelsohne die Neugestaltung des historischen "Sauplatzes", der zu einem "Treffpunkt der Generationen" werden soll und bereits im Bau ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen