Neuhütten

Neuhütten: Edgar Karl geht für die CSU ins Rennen

Edgar Karl kandidiert in Neuhütten als Bürgermeister für die CSU.  Foto: Horst Born

Für die CSU geht Edgar Karl in das Bürgermeisterrennen in Neuhütten. In der Nominierungsversammlung unter Vorsitz von Adolf Merz am Donnerstagabend wurde er mit 31 Stimmen, bei einem Nein, gewählt. Es durften auch Nichtparteimitglieder voten. Dies wurde vorher mit einem internen Beschluss ermöglicht.

Der 62-jährige Edgar Karl ist gebürtiger Neuhüttener und derzeit 2. Bürgermeister des Dorfes. Seit fast 24 Jahren gehört er dem Gemeinderat an. Karl ist verheiratet und hat zwei Kinder. Beruflich ist er als Kaufmann bei der Firma Wenzel in Wiesthal tätig. Sei Hobby ist die Feuerwehr. Dort bringt er sich seit mittlerweile auch überörtlich in seiner Freizeit als Kreisbrandmeister ein.

Das Geplante fortsetzen

"Eine fast 24-jährige Tätigkeit im Gemeindegremium geht an einem nicht einfach spurlos vorüber. Man blickt auf positive aber auch auf negative Erfahrungen zurück und die Gedanken gehen von einem Schlussstrich ziehen und aufzuhören, um den Lebensabschnitt Rente zu genießen oder nochmals sechs Jahre dranzuhängen und bereits angeschobene und geplante Projekte noch zu verwirklichen", sagte Karl. Er entschloss sich für Letzteres und möchte als Bürgermeister noch mehr Verantwortung übernehmen.

Kurz nannte er die "sportlichen Aufgaben", die auf Neuhütten zukommen. Allen voran steht da die Generalsanierung der Wasserversorgung. Die Pfalzwiesenstraße soll ausgebaut und am Kindergarten angebaut werden. Das Rathaus sei sanierungsbedürftig, das alte Feuerwehrhaus soll einem Neubau des Bauhofes weichen. Der alte Bauhof wiederum soll zu Sozialräumen für die Feuerwehrjugend werden. Für die Feuerwehr müsse ein neues Fahrzeug beschafft werden. Und auch der Friedhof soll umgestaltet werden.

Schlagworte

  • Neuhütten
  • Horst Born
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • CSU
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Feuerwehren
  • Kinder und Jugendliche
  • Kreisbrandmeister
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!