Neuhütten

Neuhütten macht den Anfang

Großer Beliebtheit erfreut sich der Neuhüttener Weihnachtsmarkt. Am Wochenende lockten das tolle Essensangebot und die Verkaufsbuden zahlreiche Besucher an. Foto: Horst Born

Als einer der ersten Weihnachtsmärkte präsentierte sich am Wochenende der in der kleinen Spessartgemeinde Neuhütten. Inzwischen hat ja fast jeder seine eigene Note. Der in Neuhütten zeichnet sich auch vor allem durch sein kulinarisches Angebot in der engen Straße aus. Am Samstag und Sonntag lockten die 18 Stände jede Menge Besucher aus nah und fern an. Der Duft von Glühwein, Punsch und Kaffee, aber auch der Duft nach Bratwürsten, Crêpes, Flammkuchen und Fisch wehte einen in der Menge entgegen.

Handgemachte Pralinen und Plätzchen-Variationen, die das Herz höher schlagen ließen, gab es auch. Und wer es lieber herzhaft mochte, der durfte sich an einem Stand auch wieder über chinesische Frühlingsröllchen und Schupfnudeln mit Speck und Sauerkraut freuen.

Wunderschön gestaltete Adventskränze und weihnachtliche Floristik erwarteten die Besucher. Daneben gab es in der Scheune von Hildegard Heuer ein Schätzspiel, bei dem für einen guten Zweck einen Tankgutschein über 50 Euro gewonnen werden konnte.

Bürgermeister Edmund Wirzberger lobte in seiner Eröffnungsrede das Engagement der Interessengruppe, der es immer wieder gelinge, einen attraktiven Markt auf die Beine zu stellen. Dies zeigte sich bei den angebotenen Weihnachtsartikeln, Bastelsachen, Engeln oder auch den Krippen. Aber auch der Ort machte mit: Viele Fenster und Häuser stehen durch die Beleuchtung in einem ganz anderen Licht.

Ein musikalisches Highlight war Kurt Englert, der mit seiner Panflöte für eine besinnliche Note sorgte. Die Grundschule Wiesthal erfreute die Besucher mit zwei Liedern und Gedichten. Und für die kleinen Gäste hatte der Nikolaus Süßigkeiten und Naschereien dabei.

Schlagworte

  • Neuhütten
  • Horst Born
  • Düfte
  • Edmund Wirzberger
  • Freude
  • Glühwein
  • Grundschule Wiesthal
  • Grundschulen
  • Kaffee
  • Punsch
  • Weihnachtsartikel
  • Weihnachtsmärkte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!