ERLENBACH

Nickerchen zwischen zwei Führungen

Nickerchen zwischen zwei Führungen       -  (heu)  Der Winterschlaf ist beendet und auch im Erlenbacher Dorfmuseum beginnt am Wochenende wieder das Angebot, sich auch im Jubiläumsjahr der Gemeinde ein Bild vom ländlichen Leben anno dazumal in Haushalt, Hof, Weinberg, Schule oder Handwerk zu verschaffen. Museumsleiter Josef Roßmann öffnet das Dorfmuseum im Erlenbacher Rathaushof wieder und bietet ab diesem Samstag und Sonntag, 18./19. April, zwischen 13 und 17 Uhr Führungen, mit Erläuterung zur Zeitgeschichte, an. Darüber hinaus steht er auch gerne bereit, wenn Schulklassen und  Kindergarten- oder Erwachsenengruppen Interesse an einem Besuch zeigen. Termine können unter  (0 93 91) 32 55 oder über die Gemeinde abgesprochen werden. Unser Bild zeigt Roßmann vor seiner „Schatzkammer“ im Rathaushof, bei einer Pause zwischen zwei Gruppenführungen.
(heu) Der Winterschlaf ist beendet und auch im Erlenbacher Dorfmuseum beginnt am Wochenende wieder das Angebot, sich auch im Jubiläumsjahr der Gemeinde ein Bild vom ländlichen Leben anno dazumal in Haushalt, Hof, Weinberg, Schule oder Handwerk zu verschaffen. Museumsleiter Josef Roßmann öffnet das Dorfmuseum im Erlenbacher Rathaushof wieder und bietet ab diesem Samstag und Sonntag, 18./19. April, zwischen 13 und 17 Uhr Führungen, mit Erläuterung zur Zeitgeschichte, an. Darüber hinaus steht er auch gerne bereit, wenn Schulklassen und Kindergarten- oder Erwachsenengruppen Interesse an einem Besuch zeigen. Termine können unter (0 93 91) 32 55 oder über die Gemeinde abgesprochen werden. Unser Bild zeigt Roßmann vor seiner „Schatzkammer“ im Rathaushof, bei einer Pause zwischen zwei Gruppenführungen. Foto: Heusslein
Der Winterschlaf ist beendet und auch im Erlenbacher Dorfmuseum beginnt am Wochenende wieder das Angebot, sich auch im Jubiläumsjahr der Gemeinde ein Bild vom ländlichen Leben anno dazumal in Haushalt, Hof, Weinberg, Schule oder Handwerk zu verschaffen. Museumsleiter Josef Roßmann öffnet das Dorfmuseum im Erlenbacher Rathaushof wieder und bietet ab diesem Samstag und Sonntag, 18./19. April, zwischen 13 und 17 Uhr Führungen, mit Erläuterung zur Zeitgeschichte, an. Darüber hinaus steht er auch gerne bereit, wenn Schulklassen und Kindergarten- oder Erwachsenengruppen Interesse an einem Besuch zeigen. Termine können unter (0 93 91) 32 55 oder über die Gemeinde abgesprochen werden. Unser Bild zeigt Roßmann vor seiner „Schatzkammer“ im Rathaushof, bei einer Pause zwischen zwei Gruppenführungen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Erlenbach
  • Robert Heußlein
  • Landleben
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!