NEUENDORF

Notbremse gezogen: Bahnlinie Lohr-Gemünden stundenlang gesperrt

Wegen einer Störung an der Oberleitung war die Bahnstrecke zwischen Lohr und Gemünden in der Nacht zum Freitag acht Stunden lang gesperrt.

Wie die Deutsche Bahn AG auf Anfrage der Redaktion mitteilte, hatte ein Fahrgast im Regionalexpress gegen 18.40 Uhr die Notbremse gezogenen. Kurz nachdem der Zug bei Nantenbach zum Stehen gekommen war, sei es zu einem Kurzschluss in der Oberleitung gekommen. Diese sei auf einer Länge von 150 Metern beschädigt worden. Nach der Ursache für den Oberleitungsschaden werde noch gesucht. Offen sei auch, ob es einen Zusammenhang mit der Notbremsung gibt.

Rund 60 Reisende von Busen abgeholt

Die rund 60 Reisenden seien mit Bussen weitergefahren, so ein Sprecher der Bahn weiter. Die Züge aus Richtung Würzburg endeten vorzeitig in Gemünden, die aus Richtung Aschaffenburg am Lohrer Bahnhof. Ab 20.15 Uhr wurde auch die Strecke zwischen Partenstein und Lohr für eine Stunde nicht bedient. Die Bahn setzte laut Pressemitteilung jeweils Busse als Schienenersatzverkehr ein.

Um 3 Uhr meldete die DB Regio Bahn, dass ein Gleis zwar wieder befahrbar ist, es aber weiterhin zu Beeinträchtigungen komme. Der Zugverkehr werde „mit Betriebsbeginn wieder aufgenommen“, kündigte das Unternehmen an.

20 Züge von Sperrung betroffen

Um 6.40 Uhr folgte dann die Abschlussmeldung: Der Schaden sei behoben – mit dem Zusatz an die Fahrgäste: „Bitte rechnen Sie aber noch mit Folgeverzögerungen und vereinzelten vorzeitigen Zugwenden.“
Von der Streckensperrung betroffen waren nach Angaben der Bahn jeweils rund 20 Züge im Regional- und im Fernverkehr. Zudem hätten rund 60 Güterzüge Verspätungen hinnehmen müssen. Zwischen Partenstein/Lohr und Gemünden seien sieben Regionalzüge durch Busse ersetzt worden.

Nun ist es Aufgaben der Bundespolizei, den Fahrgast ausfindig zu machen, der die Notbremse zog. „Wir wissen weder wer es getan hat noch warum“, sagte der Bahnsprecher. Der Zugführer jedenfalls sei es nicht gewesen.

 

Schlagworte

  • Neuendorf
  • Roland Pleier
  • DB Regio AG
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!