Gemünden

Novembermarkt startete mit Rathaussturm

Gemündens Innenstadt war gut gefüllt am Sonntag zum Novembermarkt. Ein paar Narren waren auch dabei.
Gut gefüllt war die Gemündener Innenstadt am Sonntag beim Novembermarkt.
Gut gefüllt war die Innenstadt am Sonntag beim Novembermarkt, der in diesem Jahr mit dem Rathaussturm zusammenfiel. Pünktlich um 11.11 Uhr verschafften sich die Faschingsnarren des Züchleteams Zugang zum Rathaus, fesselten Bürgermeister Jürgen Lippert und führten ihn anschließend auf den Marktplatz, wo das närrische Volk schon wartete. Musikalisch begleitet wurde das Spektakel von der Fischertrachtenkapelle. Die Narren lasen ihrem "Lippi" ganz schön die Leviten, befassten sich mit dem Thema Innenstadtbelebung ("Drei Läde mache zu, zwei mache auf") und frotzelten über Strafzettel, die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen