MAIN-SPESSART

Örtlicher Beirat des Jobcenters tagte in neuen Räumen

Örtlicher Beirat des Jobcenters tagte in neuen Räumen
(ch) Der Vorsitzende des Örtlichen Beirats des Jobcenters Main-Spessart, Hermann Knauer (Dritter von rechts) als Vertreter der Handwerkskammer, der Innungen und der Arbeitgeber, zusammen mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, Eugen Hain (Dritter von links), dem Geschäftsführer des Jobcenters, Jürgen König (links), und Teamleiterin Kerstin Kurz (Zweite von links) luden die Mitglieder des Örtlichen Beirats zur ersten Sitzung in den neuen Räumen des Jobcenters in der Würzburger Straße 11 nach Karlstadt. Der Örtliche Beirat, der das Jobcenter bei der Auswahl und Gestaltung der Eingliederungsinstrumente und -maßnahmen berät, besteht aus fünf Mitgliedern, den Trägern der freien Wohlfahrtspflege, den Vertretern der Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie den Kammern und berufsständischen Organisationen. Stellvertretender Vorsitzender ist Michael Prechtl (rechts) als Personalleiter Bosch-Rexroth, Vertreter der IHK und der Arbeitgeber. Weitere Beiratsmitglieder sind Dekan Michael Wehrwein (Zweiter von rechts), Pfarrer Sven Johannsen für die freie Wohlfahrtspflege (fehlt auf dem Bild), und Josef Duchnik für den DGB (Vierter von rechts). Foto: Holger Steiger
Der Vorsitzende des Örtlichen Beirats des Jobcenters Main-Spessart, Hermann Knauer (Dritter von rechts) als Vertreter der Handwerkskammer, der Innungen und der Arbeitgeber, zusammen mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, Eugen Hain (Dritter von links), dem Geschäftsführer des Jobcenters, Jürgen König (links), und Teamleiterin Kerstin Kurz (Zweite von links) luden die Mitglieder des Örtlichen Beirats zur ersten Sitzung in den neuen Räumen des Jobcenters in der Würzburger Straße 11 nach Karlstadt. Der Örtliche Beirat, der das Jobcenter bei der Auswahl und Gestaltung der Eingliederungsinstrumente und -maßnahmen berät, besteht aus fünf Mitgliedern, den Trägern der freien Wohlfahrtspflege, den Vertretern der Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie den Kammern und berufsständischen Organisationen. Stellvertretender Vorsitzender ist Michael Prechtl (rechts) als Personalleiter Bosch-Rexroth, Vertreter der IHK und der Arbeitgeber. Weitere Beiratsmitglieder sind Dekan Michael Wehrwein (Zweiter von rechts), Pfarrer Sven Johannsen für die freie Wohlfahrtspflege (fehlt auf dem Bild), und Josef Duchnik für den DGB (Vierter von rechts).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Redaktion Süd
  • Arbeitgeber
  • Bosch Rexroth AG
  • Geschäftsführung
  • Handwerkskammern
  • Jobcenter
  • Michael Wehrwein
  • Sven Johannsen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!