PARTENSTEIN

Offenes Feuer wegen Hitze und Trockenheit verboten

Aufgrund der akuten Brandgefahr ist bis auf Weiteres jegliche Art von offenem Feuer – auch in bestehenden, auf Dauer angelegten Feuerstellen – im Gesamtgebiet von Neuhütten, Partenstein und Wiesthal verboten.
Aufgrund der akuten Brandgefahr ist bis auf Weiteres jegliche Art von offenem Feuer – auch in bestehenden, auf Dauer angelegten Feuerstellen – im Gesamtgebiet von Neuhütten, Partenstein und Wiesthal verboten. Grillen mit Holzkohle im privaten Bereich innerorts ist von diesem Verbot ausgenommen. Das Verbot von offenem Feuer gilt sowohl für die ausgewiesenen gemeindlichen Grillplätze/-gelegenheiten, als auch für Lagerfeuer und Feuerwerke auf privaten Grundstücken. Angesichts der anhaltend heißen und trockenen Witterung besteht insbesondere für Wälder, Hecken, Trockenrasenflächen etc. allerhöchste ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen