KARLSTADT

Opas Zirkus lebt

„Circus Henry“ begeistert die Zuschauer am alten Hafen in Karlstadt.
Kamele vor Zementwerk: Der „Circus Henry“ ist derzeit zu Gast in Karlstadt. Foto: Fotos: Lara Scholz
„Wir sind die Besten“, verkündet Zirkusdirektor Georg Frank selbstbewusst, bevor die große Show beginnt. Schon seit 1812 besteht sein „Circus Henry“, der nun für zwei Wochen in Karlstadt gastiert und bereits dieses Wochenende Zuschauer von klein bis groß an den alten Hafen lockte. Kein Zeltaufbau möglich Auf den ersten Blick ist der Anblick der Manege unter freiem Himmel ungewohnt – ohne Zirkuszelt, welches, wie Frank erklärt, auf dem harten Granitboden am alten Hafen unmöglich aufzubauen ist. Doch auch mit blauem Himmel über der Manege gelingt es, die Zuschauer für ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen