LOHR

Opel GT: Nur fliegen ist schöner

Knapp 20 Opel GT, vorwiegend in leuchtenden Farben, standen am Sonntagvormittag auf dem Parkplatz der Waldschänke Bayerische Schanz. Für Enthusiasten ein Fest.
Zahlreiche Exemplare des 1968 bis 1973 gebauten Sportwagens Opel GT waren am Sonntag auf der Bayerischen Schanz zu sehen. Organisiert hat das Treffen zum dritten Mal Edgar Jähnsch (Zweiter von rechts). Foto: Foto: W. Dehm
Knapp 20 Opel GT, vorwiegend in leuchtenden Farben, standen am Sonntagvormittag auf dem Parkplatz der Waldschänke Bayerische Schanz. Weitere trafen nach und nach ein. Im vergangenen Jahr waren rund 30 dieser Fahrzeuge zu dem lockeren Oldtimertreffen gekommen, das Edgar Jähnsch heuer zum dritten Mal organisiert hat. Experten gehen davon aus, dass in Deutschland noch rund 2500 dieser Sportwagen, die Opel zwischen 1968 und 1973 baute, zugelassen sind. Jähnsch hatte bereits 1975 einen Opel GT, den er jedoch nach seiner Heirat durch ein familientaugliches Fahrzeug ersetzte. Vor etwa fünf Jahren sei er ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen