HAFENLOHR

Opferstöcke aufgebrochen

In der Zeit von vergangenen Donnerstag bis Sonntag machten sich unbekannte Täter in der katholischen Kirche am Kirchberg in Hafenlohr zu schaffen. Es wurden drei Opferstöcke, in die Geld für Kerzen oder Schriftstücke eingeworfen wird, aufgebrochen. Das darin befindliche Geld, etwa zehn bis 20 Euro, wurde gestohlen.
In der Zeit von vergangenen Donnerstag bis Sonntag machten sich unbekannte Täter in der katholischen Kirche am Kirchberg in Hafenlohr zu schaffen. Es wurden drei Opferstöcke, in die Geld für Kerzen oder Schriftstücke eingeworfen wird, aufgebrochen. Das darin befindliche Geld, etwa zehn bis 20 Euro, wurde gestohlen. Die Täter öffneten gewaltsam die Verriegelung der Opferstöcke, berichtet die Polizei. Der Sachschaden wird auf etwa 50 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. (0 93 91) 98 41-0.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen