HAFENLOHR

Paidi ehrte Firmenjubilare

Paidi ehrte Firmenjubilare
(ret) Das alteingesessene Unternehmen Paidi pflegt seine Tradition: Bei der Weihnachtsfeier ehrten die drei Geschäftsführer des Kinder- und Jugendmöbelherstellers, Udo Groene, Thomas Möller und Andreas Reiter, langjährige Mitarbeiter und bedankten sich für deren jahrzehntelanges Engagement. Zwei Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet. Von links: Bastian Riedmann, Benjamin Schlör, Dominik Lang, Thomas Naffin, Martin Hofmann, Jörg Schwab (alle zehn Jahre), Volker Eckhardt (25 Jahre), Annette Renk, Marc Knorr, Christian Bente (alle 10n), Thomas Möller (Geschäftsführer), Tim Henig (10), Udo Groene (Geschäftsführer), Wolfgang Straub (Ruhestand), Andreas Reiter (Geschäftsführer) und Michael Ludwig (Ruhestand). Alexander Tkatschew-Krenzler (10), David Goldmann (10) und Ulrike Seliger (25) konnten ihre Urkunde nicht persönlich in Empfang nehmen. Foto: PAIDI
Das alteingesessene Unternehmen Paidi pflegt seine Tradition: Bei der Weihnachtsfeier ehrten die drei Geschäftsführer des Kinder- und Jugendmöbelherstellers, Udo Groene, Thomas Möller und Andreas Reiter, langjährige Mitarbeiter und bedankten sich für deren jahrzehntelanges Engagement. Zwei Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet. Von links: Bastian Riedmann, Benjamin Schlör, Dominik Lang, Thomas Naffin, Martin Hofmann, Jörg Schwab (alle zehn Jahre), Volker Eckhardt (25 Jahre), Annette Renk, Marc Knorr, Christian Bente (alle 10n), Thomas Möller (Geschäftsführer), Tim Henig (10), Udo Groene (Geschäftsführer), Wolfgang Straub (Ruhestand), Andreas Reiter (Geschäftsführer) und Michael Ludwig (Ruhestand). Alexander Tkatschew-Krenzler (10), David Goldmann (10) und Ulrike Seliger (25) konnten ihre Urkunde nicht persönlich in Empfang nehmen.

Schlagworte

  • Hafenlohr
  • Martin Hofmann
  • Michael Ludwig
  • Paidi
  • Thomas Möller
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!