Sackenbach

Pfingsten als Fest der Völkerverständigung

Sechs Wochen nach Ostern feiern die Christen das Pfingstfest. Die Bibel erzählt, dass der Heilige Geist über die damals verängstigten Jünger kam und ihnen ein gegenseitiges Verständnis ermöglichte, indem er sie die verschiedenen Sprachen verstehen ließ.
Die Teilnehmer der Pfingstwanderung. Foto: Grundschule Sackenbach
Sechs Wochen nach Ostern feiern die Christen das Pfingstfest. Die Bibel erzählt, dass der Heilige Geist über die damals verängstigten Jünger kam und ihnen ein gegenseitiges Verständnis ermöglichte, indem er sie die verschiedenen Sprachen verstehen ließ. Diesen Geist nahmen die Kinder der Grundschule Sackenbach auf ihrer Pfingstwanderung von Sackenbach durch den Wald nach Neuendorf mit, heißt es in einer Pressemitteilung.In Neuendorf angekommen, durften alle Neuendorfer Schülerinnen und Schüler ihren Ort und ihre Kirche vorstellen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen